Zusammen wohnen nach der Hochzeit

So wird das gemeinsame Heim gemütlich

Wenn sich zwei Menschen gefunden haben und ihre Liebe mit der Hochzeit besiegeln möchten, dann ist dies meist die Krönung des Zusammenseins. Neben den Hochzeitsvorbereitungen und der Planung, gibt es im gemeinsamen Leben aber auch noch andere Meilensteine, die zusammen in Angriff genommen werden. Dazu gehört beispielsweise die Einrichtung von einem gemeinsamen Zuhause.

Ganz egal ob eigenes Haus, Eigentumswohnung oder auch vielleicht Mietflächen – glückliche Paare möchten sich wohlfühlen und die Zeit in ihren vier Wänden genießen. Hochwertige Möbel in einem ansprechenden Stil sind die Grundlage.

Den gemeinsamen Geschmack zusammen entdecken

Bevor es an die Umsetzung der Einrichtung gehen kann, steht erst einmal die Frage im Raum, was sich die beiden Partner eigentlich unter ihrer perfekten Einrichtung vorstellen. Kleine Differenzen können hier durchaus an der Tagesordnung liegen, doch gerade die gemeinsamen Kompromisse sind es, die den eigenen vier Wänden dann einen ganz eigenen Charme verpassen. Um Streit zu vermeiden, lohnt es sich, eine Liste zu machen. Diese Liste kann folgende Punkte enthalten:

  • Farbschema: Gerade in einer Wohnung oder einem Haus mit mehreren Räumen können verschiedene Farben sehr gut eingesetzt werden. Idealerweise bekommt jeder Partner einen Raum zugeteilt, den er farblich nach seinem Geschmack einrichten kann. Für die anderen Räume werden gemeinsam Kompromisse gefunden. Sollen die Farben lediglich an der Wand zum Einsatz kommen? Oder dürfen sie auch in den Möbelstücken auftauchen. Wer diese Fragen vor der Suche klärt, hat später weniger Probleme, sich zu einigen.
  • Möbelwünsche: Eine große Couch im Wohnzimmer, ein Doppelbett im Schlafzimmer – das sind meist die klassischen Möbel, die eigentlich in jedem Wohnbereich zu finden sind. Interessant wird es jedoch, wenn es um weitere Details geht. Wie viele Regale sollen eingesetzt werden? Wie groß darf der Kleiderschrank sein? Welche Möbelstücke möchte ein Partner gar nicht in seiner Wohnung sehen?
  • Dekoration: Die Dekoration liegt nicht selten in den Händen der Frau. Viele Frauen haben ein ganz besonderes Händchen dafür, einen Raum mit kleinen Dekorationselementen zu einem echten Blickfang zu machen. Schwierig wird es nur, wenn ein Partner eher puristisch veranlagt ist und der andere es ausladend mag. Auch hier ist es wichtig, sich im Voraus zu einigen und die Einigung auch auf dem Blatt festzuhalten.

Sind die Rahmenbedingungen geklärt, dann kann die Suche nach den passenden Möbeln und Dekorationsartikeln beginnen. Eine gute Quelle ist in diesem Fall das Internet. Möbel online versandkostenfrei einkaufen ist heute durchaus möglich. So lassen sich die Versandkosten sparen, es kann aber von der großen Online-Auswahl profitiert werden.

Sich ausreichend Zeit bei der Suche nehmen

Der Vertrag für das Haus ist unterschrieben oder der Mietvertrag für die neue Wohnung liegt bereit. Jetzt soll es natürlich so schnell wie möglich gehen. Gerade bei der Auswahl der Möbel ist es jedoch von Vorteil, sich etwas Zeit zu lassen und ganz in Ruhe auf die Suche zu gehen. Vor allem wichtig ist die gemeinsame Suche. Natürlich gibt es nach wie vor die Möglichkeit, gleich fertige Kompositionen für das Zimmer zu kaufen und so alle Möbel in demselben Design zu haben.

Wer es jedoch lieber etwas individueller mag, der kann sich die Möbel auch selbst zusammenstellen. Zimmer mit Möbelstücken aus verschiedenen Materialien haben einen ganz eigenen Charme. Aber auch hier ist es wieder wichtig darauf zu achten, dass der Geschmack von beiden Partnern gut getroffen wird. Eine gute Idee ist es, sich zur Hochzeit Gutscheine für den Möbelkauf schenken zu lassen. Auch Geldgeschenke sind natürlich immer gerne gesehen.

Diese Wünsche lassen sich durchaus auch nett in den Einladungskarten verpacken. Viele Gäste haben Verständnis dafür, dass ein Brautpaar Geldgeschenke benötigt, um sich das gemeinsame Nest schön einzurichten. Mit einem lustigen Spruch in der Einladungskarte kann auf diese Weise ein guter Grundstein für die Einrichtung gelegt werden.

Geldgeschenke zur Hochzeit sind eine Basis für die gemeinsame Einrichtung

Geldgeschenke zur Hochzeit sind eine Basis für die gemeinsame Einrichtung

Das Schlafzimmer zum Ort für Paare werden lassen

Nach der Hochzeit kehrt der Alltag schnell genug in die Beziehung ein. Daher ist es wichtig, für sich und den Partner einen Ort zu schaffen, der zu einem Rückzug werden kann. Viele Paare entscheiden sich, das Schlafzimmer zu solch einem Ort zu machen. Hier bleiben Technik und die Arbeit komplett draußen. Stattdessen stellen ein großes Bett und Möbel in sanften Tönen die Basis dar. Wer hier ein wenig auf Purismus und Charme achtet, der kann das Schlafzimmer fast schon zu einem Wellness-Tempel für die Seele werden lassen. Es macht besonders viel Spaß, sich zusammen auf die Suche nach der richtigen Ausstattung zu machen. Am Abend bei einem warmen Tee und gemütlich im Kerzenschein im Internet stöbern und auf woody-moebel.de die passenden Schlafzimmermöbel finden ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Die Auswahlmöglichkeiten im Internet sind groß.

Es gibt miteinander harmonierende Programme für das Schlafzimmer aber auch einzelne Möbelstücke, die ebenfalls untereinander kombiniert werden können. Das Bett als Zentrum in einem Schlafzimmer darf ruhig etwas größer sein. Rundherum lassen sich dann die anderen Möbel zusammenstellen. Meist braucht es gar nicht viel, um hier zur Ruhe zu kommen. Ein kleiner Nachttisch, ein Schrank und dazu vielleicht noch ein Regal, auf dem eine Lampe oder Kerzen für ein sanftes Licht sorgen – die Romantik kommt am Abend dann von ganz alleine und die Zeit als Paar kann gemeinsam genossen werden.

Tipp: Dekorationen machen auch das Schlafzimmer zu einem besonders persönlichen Ort. Hier ist viel Platz, um Fotos auf Leinwand beispielsweise an den Wänden anzubringen oder auch andere Erinnerungen aus der gemeinsamen Beziehung als Dekorelemente zu nutzen. Ideen gibt es beispielsweise hier.

Ein gemütlicher Ort um sich zurückzuziehen, ist für Paare wichtig

Ein gemütlicher Ort um sich zurückzuziehen, ist für Paare wichtig

Bild 1: blickpixel © PublicDomainPictures (CC0 1.0)
Bild 2: Taken © PublicDomainPictures (CC0 1.0)


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • hochzeit zusammen wohnen


Sie lesen gerade: » Zusammen wohnen nach der Hochzeit