Tipps für eine perfekte Brautfrisur

Der schönste Tag im Leben eines Paares ist die Hochzeit. Hier steht die Braut mit ihrem Kleid, den Accessoires und dem Lächeln nach dem Kuss im Vordergrund. Um den Stil perfekt zu komplettieren, muss aber auch die Frisur stimmen, welche auf den Typ der Frau und zum Kleid abgestimmt wird.

Die verschiedenen Möglichkeiten

Jede Frau ist anders schön und das wird mit dem passenden Kleid und der richtigen Frisur ausgedrückt. Die Frisur sollte einzigartig sein, das Kleid vervollständigen und nicht in den Hintergrund geraten, was oft passieren kann. Sie können zwischen mehreren Frisuren wählen, die alle einzigartig gestaltet werden.

Der Klassiker unter den Brautfrisuren ist ganz klar die Hochsteckfrisur, welche der Braut unzählige Möglichkeiten und Varianten bietet und ihr eine gewisse Eleganz und Extravaganz verleiht. Soll es streng aber verführerisch sein, dann empfiehlt sich ein Dutt für den Hochzeitstag. Dieser kann sich hoch angesetzt am Hinterkopf oder seitlich am Nacken befinden. Ein bezauberndes Diadem oder ein Schleier vervollständigen den Look einer Hochsteckfrisur.

frisur

Ebenso facettenreich ist die Kurzhaarfrisur, die in die Hände eines fähigen Friseurs gehört. Ob ein Bob oder ein frecher Kurzhaarschnitt, mit der richtigen Stylingvariante unterstreichen Sie Ihre Persönlichkeit und sind der Hingucker dieses besonderen Tages.

Äußerst romantische und verträumte Varianten lassen sich mit langen Wellen und Haarteilen erzielen. Bei langen Haaren empfiehlt sich auch ein gelungenes Flechtwerk, welches märchenhaft und gleichzeitig sehr elegant wirken kann. Accessoires, ob Blüten, Perlen, Diadem oder Schleier, können in jeder Form in die Frisur eingearbeitet werden.

Den richtigen Friseur finden

Bei jeder Frisur ist die oberste Priorität: nachdem das Kleid bekannt ist, Zeitschriften und das Internet durchstöbern. Auch Branchenbücher wie das Telefonbuch können bei der Suche nach dem passenden Friseur in Ihrer Nähe hilfreich sein. Wenn Sie einen besonders fähigen Friseur kennen, fragen Sie diesen nach seiner Meinung. Damit die Hochzeit nicht unter einem schlechten Haarstylisten leidet, sollten Sie im Internet nach Bewertungen der einzelnen Friseure filtern.

Hat sich dieser auf Hochzeiten spezialisiert und kann Ihnen Bilder von vorherigen Kunden präsentieren, steht der Frisur eigentlich nichts mehr im Wege. Sie sollten sich niemals bei einem zehn Euro Friseur die Haare für Ihre Hochzeit stylen lassen, denn hier wird die Qualität nicht Ihren Ansprüchen entsprechen. Um die Frisur am Tag der Hochzeit perfekt sitzen zu lassen, muss diese mindestens vier Wochen vorher getestet werden. Entspricht die Probefrisur Ihren Vorstellungen und hielt Sie Ihren Anforderungen stand, dann steht dem schönsten Tag im Leben nichts mehr im Weg.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • perlendiadem, bob haar

Bildquelle: Rainer Sturm - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Tipps für eine perfekte Brautfrisur