Schlank im Hochzeitskleid?

Schon als Kind gibt es Momente im Tagesablaufs eines Mädchens, an dem es sich vorstellt oder spielt am Altar zu stehen. Wenn dies im späteren Leben Wirklichkeit wird und ein passender Partner für das perfekte Glück gefunden wurde, beginnt eine sehr nervenaufreibende Zeit.

Der unvergessene Moment für die Braut

Die allgemeine Hysterie der Mitfühlenden im Bekanntenkreis, die Prägung aus Formaten des Fernsehens oder herzergreifende Kinofilme.

Das alles führt dazu, dass der Tag der Hochzeit noch weiter in die Perfektion getrieben wird und die Braut in der Regel noch viel mehr Zeit und Arbeit in den eigenen Traum investiert.

Schon beim Besuch im Brautmodeladen stellt man fest, das maßgeschneiderte Kleider doch noch etwas besser aussehen, wenn sie die Formen der Frau richtig in Szene setzen.

Man spricht vom sogenannten “Wow-Effekt”, der Bräutigam, Verwandten und Freunden das ein oder andere Tränchen hervorlocken kann. Normalerweise freuen sich die vertrauten Menschen über das Glück des anderen und die Braut steht im Mittelpunkt. Dies Tag soll ja etwas ganz besonderes werden. Frauen neigen dazu, schon Monate vor der Hochzeit zu hungern. Es werden unzählige Diäten ausprobiert. z. B. Iss die Hälfte, Atkins Diät, Schlank im Schlaf oder Almased.

Die Zeit nach der Hochzeit

Immer wieder, selbst im hohen Alter kommt man auf den Hochzeitstag zurück. Man erinnert sich an die Feier, die dort geschehenen und einzigartigen Momente, die Gäste, das Essen und vieles mehr. Oftmals schaut man dabei immer wieder, in Fotoalben und Hochzeitsbücher, auf die Braut. Ganz ehrlich, ein Mann im Anzug ist schon mehr oder weniger zum Alltag geworden. Die Braut im passenden Kleid steht dabei weit mehr im Fokus. Nach vielen Jahren ist man stolz auf diesen Tag und vorallem auf das Aussehen.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • slank braut kleid


Sie lesen gerade: » Schlank im Hochzeitskleid?