Ein persönliches Hochzeitsgeschenk selber nähen

Ein passendes Geschenk zur Hochzeit zu finden ist nicht immer ganz einfach.

Früher war es üblich, zur Hochzeit notwendige Dinge zur Ausstattung zu schenken. Heutzutage machen Sie jedoch den wenigsten Menschen eine Freude, wenn Sie dem Brautpaar ein Paket Bettwäsche oder Handtücher zur Hochzeit schenken.

Aber was soll man stattdessen zum “schönsten Tag des Lebens” verschenken? Grade wenn Sie das Paar etwas besser kennen, wird dieses sich garantiert am meisten über ein Persönliches Geschenk freuen. Und hier rede ich nicht von einem Fotoalbum oder einem gravierten Schmuckstück. Ich denke, zu einem solch besonderen Tag darf es auch gern etwas sein, was dem Paar zeigt wie viel Mühe und Gedanken Sie sich bei der Auswahl des Geschenkes gemacht haben.

In einer sehr konsumorientierten Zeit wie der heutigen, nimmt sich kaum jemand noch die Zeit ein Geschenk mühevoll und liebevoll per Hand herzustellen. Aus genau diesem Grund jedoch werden Sie damit sicher aus der Masse herausstechen und einen bleibenden Eindruck bei dem Brautpaar hinterlassen. Vielleicht haben Sie schon eine Idee, was sie dem Brautpaar zu diesem besonderen Tag schenken möchten? Sie könnten z. B. ein persönliches Hochzeitsgeschenk selber nähen.

Vielleicht möchten Sie der Braut ein kleines, passendes Täschen zum Hochzeitskleid schenken? Oder aber Sie greifen den alten Brauch der Ausstattung auf und nähen dem Paar zauberhafte Zierkissen und Nackenrollen? Auch ein Stoffbild ist möglich und stellt ein individuelles Wohnaccessoire dar. Erwartet das Paar vielleicht schon nachwuchs, könnten Sie es mit einer zauberhaften Babydecke oder einem selbstgenähten Kuscheltier erfreuen. Was auch immer Sie sich vornehmen, ein persönliches und selbstgenähtes Geschenk wird dem Brautpaar zeigen, wie viel es Ihnen bedeutet.

Grade wenn Sie schon etwas Erfahrung im nähen haben, wissen Sie sicher, dass es gar nicht so schwer ist, ein individuelles Geschenk herzustellen. Aber auch wenn Sie noch unerfahren im Nähen sind, spricht doch nichts gegen einen Versuch. Sie brauchen auch gar nicht viel:

> Ein bisschen Nähgarn
> verschiedene Stoffe
> eine Nähmaschine (diese kann man sich auch bei der Oma leihen)
> Nadeln
> ein Schnittmuster
> und eine Idee

stricken
Walker – Pixelio.de

Welche Stoffe Sie brauchen, hängt davon ab was Sie nähen möchten. Nähgarn und Nadeln sind nicht teuer, Schnittmuster gibt es im Internet. Nur die Idee, die müssen Sie selber haben. Die und ein klein wenig Zeit. Aber das ist Ihnen das Paar sicher wert, oder?


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • Hochzeitsgeschenk selber machen nähen


Sie lesen gerade: » Ein persönliches Hochzeitsgeschenk selber nähen