Der Hochzeitstag – ein Datum für die Ewigkeit

Der Hochzeitstag bezeichnet bekanntlich den Jahrestag der Eheschließung. Sollte man an verschiedenen Tagen standesamtlich und kirchlich geheiratet haben, so gilt dabei gemeinhin das Datum der standesamtlichen Trauung als Hochzeitstag.



Jenes Datum wird für die Eheleute immer ein ganz besonderes bleiben. Vergessen Sie das Datum also nicht, sondern sorgen Sie dafür, dass auch die Hochzeitstage unvergesslich werden!

Bloß nicht vergessen!

Es ist nicht unüblich, dass Menschen nach einigen Jahren Ehe schon einmal ihren Hochzeitstag vergessen. Derjenige, der an jenes besondere Datum gedacht hat, ist hierbei meist nicht erfreut über jenen Umstand. Vermeiden kann man dies, indem man von vornherein, also schon in der Phase der Hochzeitsplanung ein Datum wählt, welches einprägsam ist oder welches man aus einem bestimmten Grund niemals vergessen wird.

Dennoch ist es zu empfehlen, das Datum im Kalender zu notieren oder aber gleich eine Erinnerung in das Smartphone einzuspeichern – und zwar nicht erst für den Tag selbst, sondern ein Datum, dass einige Tage vor dem eigentlichen Hochzeitstag liegt. Somit hat man noch genügend Zeit, um eine Überraschung zu planen oder aber eine kleine Aufmerksamkeit für seinen Schatz zu besorgen. Dies ist im Übrigen längst nicht mehr nur die Aufgabe des Mannes. Denn auch dieser freut sich über eine Überraschung sicherlich sehr!

hochzeitstag

© Jupiterimages/Pixland/Thinkstock

Große Geschenke oder kleine Aufmerksamkeiten?

Grundsätzlich hat jeder Mensch wahrscheinlich eine andere Vorstellung davon, was am Hochzeitstag geschehen soll. Während sich der eine bereits über eine liebevolle Umarmung und einen hübschen Strauß von http://www.blume2000.de/ freut, wünscht sich der andere zum Hochzeitstag ein größeres Präsent. Klären Sie vor Ihrem ersten Hochzeitstag ruhig ab, was Sie voneinander erwarten! Statt dem anderen eine kleine Überraschung zu überreichen, können Sie auch einfach gemeinsam etwas Schönes planen.

Viele Paare machen etwa einen Kurzurlaub oder planen einen schönen Ausflug. Von Prominenten wie zum Beispiel dem Schauspieler Matt Damon kennen wir auch ein ganz besonderes Ritual: An prägnanten Jahrestagen können Sie nämlich auch Ihr Eheversprechen nochmals erneuern!


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • hochzeitstagideen


Sie lesen gerade: » Der Hochzeitstag – ein Datum für die Ewigkeit