Hochzeitsspiele

Auf den meisten Hochzeiten gehören Partyspiele und erheiternde Brautpaarspiele zur Unterhaltung und zur Belustigung der Gäste dazu. Hier stellen wir Ihnen bekannte und weniger bekannte, aber allesamt amüsante Spiele und Bräuche vor, die Ihre Hochzeitsfeier bereichern.



Beine erkennen
Einige Männer stellen sich in einer Reihe auf Stühle, ziehen die Hosenbeine hoch, darunter auch der Bräutigam. Der Braut werden die Augen verbunden und Sie muss nun versuchen, durch Tasten die Beines Ihres Mannes zu erkennen.

Umgekehrt gibt es diese Variante natürlich auch für den Bräutigam, der die Waden seiner Frau erkennen muss. Witzig dabei, wenn sich auch Männer unter die Frauen mischen.

Hände erkennen
Ähnlich wie beim Beine erkennen kann man diese Spiel auch mit den Händen durchführen. Augen verbinden und tasten. Erkennen sich die Brautleute?

Wie gut kennt sich das Brautpaar?
Die Brautleute sitzen Rücken an Rücken auf zwei Stühlen und können sich so nicht sehen. Nun werden Fragen gestellt über den gemeinsamen Alltag, die Familie, die Freunde, Hobbies etc., die das Brautpaar, jeder für sich, beantworten muss. Zum Beantworten der Fragen erhält die Braut einen Schuh ihres Bräutigams und ihren eigenen und umgekehrt der Bräutigam einen Schuh seiner Liebsten und seinen eigenen Schuh. Die Fragen und die Beantwortung sorgen sicherlich für viel Witz und Heiterkeit.

Beispielhafte Fragen:

  1. Wer ist morgens als Erster wach?
  2. Wer macht das Frühstück?
  3. Wer ist toleranter ?
  4. Wer macht den Abwasch ?
  5. Wer vergibt zuerst nach einem Streit ?
  6. Wer ist der bessere Verlierer?  
  7. Wer ist eifersüchtiger?
  8. Wer ist der bessere Autofahrer?
  9. Wer geht öfter Lebensmittel einkaufen?
  10. Wer hat den größeren Dickschädel?
  11. Wer schnarcht öfter?
  12. Wer braucht im Badezimmer länger?
  13. Wer wartet öfter auf den anderen?
  14. Wer hat die Macht über die Fernbedienung?
  15. und viele mehr…

Rosen-Slalom
Man baut aus leeren Flaschen einen Slalom und steckt in jede dieser Flaschen eine Rose. Dann werden dem Bräutigam die Augen verbunden und er muss versuchen, mit Hife seiner Frau, die ihn mit Worten durch diesen Slalom dirigiert, so viele Rosen wie möglich zu sammeln.

Löffelspiel
Die Braut und der Bräutigam suchen sich jeweils vier Mitspieler unter den Gästen aus. Diese stellen sich in zwei Reihen auf und das Brautpaar am Anfang jeder Reihe. Nun wird an einem Kaffeelöffel eine Schnur befestigt und die Spieler müssen versuchen, die Löffel si schnell wie möglich von oben nach unten durch deren Kleidung zu fädeln (beim Mann natürlich durch Hose und Hemd).  Sobald der Löffel beim letzten Teilnehmer angekommen ist, geht er umgekehrt wieder zurück durch die Kleidung. Die Braut bzw. der Bräutigam müssen versuchen, die Schnur dann so schnell wie möglich wieder aufzurollen.

Überraschungssüßigkeit
Kaufen Sie einzeln verpackte, nicht zu große Süßigkeiten. Legen Sie diese in einen Korb, zusammen mit Geschenkpapier, Schere, Tesafil und ein paar Filzstiften. Fordern Sie die Gäste auf, sich etwas Geschenkpapier abzuschneiden, innen darauf etwas Nettes für das Brautpaar zu schreiben, und dann eine Süßigkeit einzupacken. Die verpackten Naschwerke erhält das Brautpaar dann zu einem passenden Zeitpunkt und kann so auch ncoh Wochen nach der Hochzeit von Süßigkeiten und netten Gedanken profitieren.

Sie kennen weitere Hochzeitsspiele? Wir freuen uns über Ihre Zuschriften.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • Schuhe Brautpaarspiel


Sie lesen gerade: » Hochzeitsspiele