Die Einladung als ersten Schritt zur Traumhochzeit

Für alle Paare soll es der schönste Tag im Leben werden und dafür soll alles perfekt sein. Planung und Vorbereitungen nehmen nicht selten mehrere Monate in Anspruch. Und die Gäste sollen bereits mit der ersten und wichtigsten Mitteilung auf dieses Ereignis eingestimmt und in Vorfreude versetzt werden. Mit der Einladung.

Den erste Eindruck von der Hochzeit gewinnen

Gäste werden in der Regel durch eine Einladung von der anstehenden Hochzeit informiert. Sie vermittelt nicht nur die wichtigsten Daten zur Trauung und den anschließenden Feierlichkeiten, sondern das Brautpaar kann seinen Gästen auf diesem Weg etwas ganz persönliches von sich zu vermitteln. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

–> Die Ankündigung zur Hochzeit mit einem witzigen Reim oder einem romantischen Spruch
einleiten. Etwa im Stil ” Wir müssen nicht, wir wollen einfach”. Danach können die
Daten der Trauung aufgelistet werden.

–> Die Hochzeitskarten als schöne Erinnerung z. B. mit einem Bild aus der Kindheit oder aus den ersten Wochen der Beziehung. Persönliche Fotos des Paares verströmen die Romantik und Liebe, die diesem Ereignis vorausgeht. Gern bilden zum Beispiel Herzen oder Schnörkeleien den Rahmen

–> Einen Geschenkwunsch wie Geld oder ähnliches können Paare im Anschluss der Einladung
ebenfalls in einem Sprüchlein verpacken.

–> Verzierungen wie Herzen, Tauben, verbundene Ringe oder Rosen sind immer eine schöne
Dekoration der Karte. Grundsätzlich eignet sich alles perfekt, was Romantik aussagt.

einladung
Rainer Sturm – Pixelio.de

Die wichtigsten Daten vermitteln

Hochzeitseinladungen sollen sich schön lesen und Vorfreude wecken. Übermäßige Texte können diesen Eindruck trüben. Wichtige Daten zum Zeitpunkt und Ort der Trauung sollten benannt werden. Auch Aussagen zum Ort der Hochzeitsfeier und einer eventuellen Kleiderordnung sind für Gäste hilfreich, damit sie sich selbst vorbereiten können. Zu viele Details sind für Gäste nicht von Belang.

Sie möchten schließlich auch überrascht werden mit Essen, Musik oder anderen besonderen Highlights. Brautpaare sollten solche Infos für sich behalten, auch falls unvorhergesehene Zwischenfälle passieren und sie umorganisieren müssen. Trotz aller Aufregung gilt aber dennoch stets, möglichst ruhig und ohne Stress alles vorzubereiten, denn es soll schließlich der schönste Tag werden und bleiben.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • hochzeitsgedicht drucken lassen


Sie lesen gerade: » Die Einladung als ersten Schritt zur Traumhochzeit