Hochzeitdessous – auf ist zu beachten?

Tipps zum Tragekomfort und zu den Preisen

Brautkleid, Schleier, Hochzeitsdessous sowie Schuhe – daran denken 96 Prozent aller Frauen, wenn sie ihre Hochzeit planen. Das Hochzeitsdessous ist sehr wichtig und Frau sollte diese in Ruhe aussuchen, denn schließlich sollte nicht nur das Brautkleid gut aussehen, optimal sitzen und bequem zutragen sein.

Hochzeitsdessous passend kaufen

Gern gekauft werden zum Beispiel Büstenhalter und Slips aus transparenten Stoffen, Seide, Satin und Spitze. Hierzu sollten immer weiße halterlose Strümpfe kombiniert werden. Beim BH ist von größter Bedeutung diesen auf das Hochzeitskleid abzustimmen. Viele Hersteller von Hochzeitsdessous bieten Büstenhalter in unterschiedlichen Formen an. Der Anbieter Èdition Lingerie hat zahlreiche Kombinationen im Portfolio. Es gibt raffinierte Büstenhalter, welche sich besonders für V-Ausschnitte eignen, andere wiederum für Schulter- oder Rückenfreie Brautkleider, wo sie erst richtig zur Geltung kommen.

Auch ein Korsett oder eine Korsage unter dem Brautkleid sorgen für einen perfekten Auftritt, denn sie betonen erstklassig die weibliche Hüfte und sorgen für eine schlanke Taille.

hochzeitsdessousHochzeitdessous – weitere wichtige Tipps

1. Die Hochzeitsunterwäsche sollte farblich mit dem Material des Brautkleides optimal harmonieren. Das heißt, bei einem weißen Hochzeitskleid sollte Frau auch weiße Hochzeitsdessous auswählen.

2. Zu den Strümpfen gehört immer das perfekte Strumpfband. Laut den Hochzeitsspruch „was Altes, was Blaues, was Geliehenes sowie was Neues“ zutragen.

3. Vervollständigen Sie die Korsage sowie Slips immer mit halterlosen Strümpfen. Um auf der sicheren Seite zu sein, dass nichts rutscht, sollte Frau sich für verführerische Strapse entscheiden, welche an den dazugehörigen Strippen festgemacht werden.

Preise für Hochzeitdessous

In Brautmodegeschäfte gibt es sehr exklusive Hochzeitsdessous, welche aus feinen sowie hochwertigen Materialien angefertigt werden. Diese sind preislich gesehen oft sehr teuer, machen aber alle strapaziösen Feierlichkeiten mit und betonen in den meisten Fällen, die Figur der Frau erheblich besser als die preisgünstigeren Modelle. Von Vorteil ist hier, dass die Hochzeitsdessous im Gegensatz zum Hochzeitskleid auch noch später getragen werden können. Das bedeutet, es lohnt sich tief in die Tasche zugreifen für die ganz besondere Nacht. Ab 70 Euro aufwärts fängt der Preis für einen Braut-BH an.

Bequemer Tragekomfort

Neben dem Aussehen ist auch der Tragekomfort sowie die Funktion des Hochzeitdessous sehr wichtig. Die Dessous sollten immer aus feinen Materialien bestehen, bequem und behaglich zutragen sein und den schönsten Tag der Frau gut überstehen.

Fazit

Brautdessous sollten nicht nur gut aussehen und zum Brautkleid passen, sondern auch sehr praktisch daher kommen. Darum sollte Frau die Dessous stets unter den Brautkleid anprobieren, damit diese ganz sicher sein kann, dass die Form des Kleides nicht unschön verändert oder ausgebeult wird. Eine teure Investition lohnt sich immer, aber ist auch eine Überlegung wert.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • strippen.mit.hochzeitdessus

Bildquelle: Timo Klostermeier - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Hochzeitdessous – auf ist zu beachten?