Hochzeiten in Las Vegas liegen im Trend

Las Vegas ist die Traumstadt schlechthin zum Zocken und auch zum Heiraten. Die Kosten für die Hochzeitsreise und den Flug lassen sich dafür, ganz passend, im 777 Casino erspielen.

Dort gibt es zahlreiche, lukrative Spielautomaten mit hohen Jackpotsummen und hohe Gewinnchancen. Die Auszahlungsrate liegt bei rund 97 Prozent.

Warum ist Las Vegas zum Heiraten so beliebt?

Las VegasLas Vegas ist als Hochzeitstadt beliebt, weil dort alles erlaubt ist, was Spaß macht. Die Hochzeit kann auf dem Dach eines Casinos, in der Luft oder in einer der berühmten Hochzeitkapellen stattfinden, die unter dem Namen Wedding Chapel bekannt sind. Dort haben sich in den letzten vierzig Jahren schon zahlreiche VIPs das Jawort gegeben.

In der Glücksspielmetropole lässt man sich entweder standesamtlich oder religiös trauen. Beide Formen gelten nach dem Recht von Nevada als gültige Hochzeit. Außerdem wird die Ehe von der deutschen Behörde anerkannt. Also aufpassen, wer nach einer durchzockten und durchzechten Nacht in einer Hochzeitkapelle landet, und sich das Ja-Wort gibt, ist rechtswirksam verheiratet.

Was wird für die Hochzeit in Las Vegas benötigt?

In Nevada reicht es aus, wenn das Paar beim zuständigen County Clerk also dem Gemeindeamt eine „Marriage-License“ beantragt. Die anschließende Trauung darf von einem Richter, einem Standesbeamten, einem Geistlichen oder von einer dazu ermächtigten Person durchgeführt werden. Ein Trauzeuge muss anwesend sein. Nach der Ehevollziehung wird eine vorläufige Heiratsurkunde ausgehändigt. Diese muss bei der zuständigen Behörde abgegeben werden. Wie in vielen Ländern üblich, müssen beide Partner volljährig sein, sonst ist die Ehe nicht gültig.

Hochzeit wie der King of Rock N’ Roll

hochzeitskapelle Las vegasAuch über 40 Jahre nach dem Tod von Elis zieht es zahlreiche Heiratswillige nach Las Vegas. Sie wollen ihre Hochzeit zum königlichen Erlebnis machen und sich das Ja-Wort mit Haartolle und im Glitzerhemd geben. Die kitschigen Hochzeiten in der Hochzeitshauptstadt der Welt boomen. Jedes Jahr werden über 80.000 Ehen in Las Vegas geschlossen. Auf den Tag gerechnet sind das rund 200 Eheschließungen.

Viele Paare reisen aufgrund der Elvis-Hochzeit in die Glücksspielstadt. Sie wollen eine Motto-Hochzeit feiern und eine Elvis-Trauung erleben. Die ewige Treue wird dann entweder mit den Worten des King oder mit Presleys Songtexten gelobt. Praktisch dabei ist, wenn man kein Englisch spricht, darf man sich Las Vegas in seiner Muttersprache das Ja-Wort zu geben. In der Metropole von Nevada wird eben alles perfekt organisiert. Auch sonst gibt es keinen Traum, der sich nicht erfüllen lässt. Im langen weißen Kleid vor romantischer Kulisse oder in Bermudas am Swimmingpool, in Stöckelschuhen im Kaufhaus oder in Badelatschen in der Wüste – alles ist möglich.

Selbst Unterwasser-Trauungen oder eine Hochzeit im Helikopter lassen sich in Las Vegas buchen. Die Hochzeitsnacht lässt sich in einem der wunderschönen Hotel-Casino-Komplexe verbringen und der Abend, untermalt mit einer Band, an der Casinobar ausklingen. Erlaubt ist alles, was gefällt und – natürlich – bezahlt werden kann. Übrigens viele Hochzeiten sind als komplettes Packet buchbar.

Flitterwochen in Las Vegas

Nicht nur für Hochzeiten, auch für Flitterwochen eignet sich die Glücksspielmetropole. Immer mehr Paare entdecken deshalb Las Vegas für sich. Die Flitterwochen können in der Stadt beginnen. Von dort aus lassen sich viele Tagesauflüge unternehmen oder eine mehrtägige Reise an die Westküste durchführen. Las Vegas selbst bietet zudem viel Einzigartiges. Alleine die vielen luxuriösen Hotelbauten mit Honeymoon-Suiten sind Entertainment pur.

Im Mirage Hotel können Frischvermählte vom Hotelzimmer aus den riesigen Wasservulkan bestaunen, im Hotel Paris können sie sich unter einem nachgebauten Eiffelturm küssen und im Hotel New York durch Manhattan spazieren. Las Vegas verfügt über die weltbesten Restaurants und ein unvergleichliches Nightlife. Egal, ob Tag oder Nacht – die Glückspielmetropole schläft nie. Abseits der Vergnügungsmeilen finden sich ein Wasservergnügungspark, das Museum of Natural History verschiedene Fitness- und Wellnesstempel und zahlreiche Geschäfte zum Shoppen und bummeln.

Flüge zum Schnäppchenpreis

Günstige Flüge sind nach Las Vegas eigentlich immer zu finden. Die Millionenstadt ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Kalt ist es dort sowieso nie richtig – Las Vegas liegt nämlich in der Wüste und ist mit dem Klima von Los Angeles vergleichbar.

Bildquelle: Henning, olga meier-sander - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Hochzeiten in Las Vegas liegen im Trend