Gutscheine zur Hochzeit verschenken

Verschenken Sie zur Hochzeit doch mal einen Gutschein. Abgedroschen? Langweilig? Unpersönlich? Denken Sie! Doch das muss nicht sein.

Kaufen Sie eine Gutscheinkarte

Eine Gutscheinkarte gibt es für fast alles. In den Einzelhandelsgeschäften werden die Karten mit dem gewünschten Betrag aufgeladen und das Hochzeitspaar kann damit nach Herzenslust einkaufen. Ob Sportartikel, Kosmetik, Bücher oder Möbel, um nur einige Sparten zu nennen, können mit einer Gutscheinkarte verschenkt werden.

Verschenken Sie selbstgebastelte Gutscheine

Mit Tonpapier, Schere und Klebstoff können Sie Ihrer Phantasie freien lauf lassen. Ihrer künstlerischen Ader folgend, werden Sie wahre Kunstwerke erschaffen. Mit alten Zeitschriften und Katalogen erstellen Sie Photokollagen und verleihen so Ihrem Gutschein den letzten Schliff. Ein paar nette Worte und das Kunstwerk ist vollbracht. Auf gutschein.org finden Sie neben vielen Gutscheincodes auch viele Geschenkideen und Gutschein-Muster als Anregung.

Gutscheine originell verpacken

Mit einer originellen Gutscheinverpackung stellen Sie Ihr persönliches Geschenk heraus. In einem wasserdichten Folienumschlag können Sie den Gutschein als Eisblock verschenken. Ein Gefäß zur Hälfte mit Wasser befüllt in die Gefriertruhe stellen und einfrieren lassen. Dann den Gutschein einlegen und nochmals mit Wasser befüllen. Zur Verzierung können Rosenblätter oder ähnliches mit eingefroren werden. Das Brautpaar muss natürlich erst das Eis zum schmelzen bringen, bevor Sie den Gutschein entnehmen können.

Frohe Ostern!

Gutschein als Ratespiel

Verpacken Sie den Gutschein in einem Ratespiel und lassen Sie das Brautpaar ihr Geschenk erspielen. Das ist eine schöne Abwechslung zu den typischen Hochzeitsspielen. Stellt die Braut die richtigen Fragen, gibt der Bräutigam die ersehnte Antwort, dann werden der Inhalt sicherlich schnell erraten. Die Hochzeitsgäste können in das Spiel mit eingebunden werden und wertvolle Tipps geben. Viel Spaß beim Ratespiel ist garantiert.

Gutschein in Form von einem Gedicht

Reimen Sie gerne? Oder können Sie Gedichte schreiben? Dann verpacken sie Ihren Gutschein in Reim- oder Gedichtform und lassen Ihren Talenten freien Raum. Fragen Sie einen Freund oder Bekannten, falls Ihnen die Wörter nicht so leicht von der Zunge fließen und lassen Sie Ihren ganz persönlichen Gutschein in einem Gedicht beschreiben.

In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger ein geeignetes Hochzeitsgeschenk zu finden, da das Brautpaar meistens schon länger zusammen wohnt und die üblichen Hochzeitstische in Punkto Haushaltsanschaffungen nicht mehr in Frage kommen. Ein Gutschein ist bei vielen Brautpaaren sehr beliebt und kann doch individuell und persönlich gestaltet werden.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • hochzeitsnacht verschenken

Bildquelle: Gaby Stein - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Gutscheine zur Hochzeit verschenken