Die Goldene Hochzeit

Wenn zwei sich finden, ist das ein großes Glück. Noch größer wird die Freude, wenn man Jahre, Jahrzehnte, oder sogar ein halbes Leben in trauter Eintracht zusammen verbracht hat. Die üblichste Form der Bindung, ist und bleibt die Ehe - nicht nur in unserem abendländischen Kulturkreis! Möge mancher behaupten, dass dem nicht so sei.

Die Statistiken, Meinungsumfragen weltweit sprechen eine eigene Sprache. Da freut sich so manches, vielleicht inzwischen erwachsenes Enkelkind, wenn Oma und Opa dann doch das runde, beglückende Jubiläum ihres Trauscheins feiern können. 50 Jahre verheiratet, miteinander durch Höhen und Tiefen gegangen, kurz gesagt – Goldene Hochzeit! Wer möchte das nicht mit einem gemeinsamen Abendessen feiern und darauf anstoßen?

Vorbereitung zur Goldenen Hochzeit

Mit zu den Vorbereitungen auf dieses großartige Jubiläumsdinner gehören unter anderem schön gestaltete Einladungskarten. Im Internet lassen sich diese unter anderem sogar nach eigenen Wünschen gestalten, wie etwa mit den Einladungskarten zur Goldenen Hochzeit von feierkarten.de. Dort kann der Fantasie freier Lauf gelassen werden. Wie wäre es etwa mit zwei blitzenden Eheringen, schön drapiert, vor dem Konterfei der Jubilare? Dort werden die optimale Bandbreite an Auswahlmöglichkeiten, den ultimativ großen Tag des Seniorenalters, der Liebe und vor Allem der Treue in aller Schönheit und dezenten Eleganz optimal zu invitieren, geboten.

Kartengrüße

Ein selbst verfasstes Gedicht und sich reimende Treuebekundungen machen sich besonders gut auf der Einladungskarte für die Goldene Hochzeit, wenn es darum geht dem engsten Familien- und Freundeskreis zu zeigen: Wir waren 50 Jahre lang eins und werden dies auch weiterhin bleiben. Da aber nicht jeder ein geborener Goethe ist, kann auch hier das World Wide Web Abhilfe schaffen. Passende Reime und Verse, die sich gut in professionell gestalteten Einladungskarten machen, sind ohne Copyright oder Lizenzen verfügbar und jedem zur Verwendung gestattet.

einladung
S. Hofschlaeger – Pixelio.de

“Aus den Wolken muss es fallen, aus der Götter Schoß, das Glück.” Schiller wusste schon vor Jahrhunderten, wie sich Liebende im Jahr 2013 zur Goldenen Hochzeit fühlen müssen. Auf ein Wort – glückselig!


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • vorbereitung goldene hochzeit


Sie lesen gerade: » Die Goldene Hochzeit