Das perfekte Dessous unter dem Hochzeitskleid

Hat man sich noch nie damit beschäftigt, könnte man auf die Idee kommen, das perfekte Dessous unter dem Hochzeitskleid müsste genau eine Bedingung erfüllen: Es muss weiß sein. Tatsächlich aber gibt es jede Menge zu bedenken, damit auch das Darunter am schönsten Tag des Lebens nicht zum Ärgernis wird.

Kriterium 1: das Hochzeitskleid

hochzeitskleidNatürlich werden sich die Dessous in Form und Farbe nach dem Brautkleid richten. Besonderes Augenmerk verlangen sehr kurze, sehr enge und sehr offene Kleider. Kurze natürlich deshalb, damit unten nichts rausschaut. Strapse mit oder ohne Halter sind perfekt für eine erfüllte Hochzeitsnacht und natürlich auch besonders schön für das in vielen Fällen obligatorische Strumpfband. Jedoch wenn das Brautkleid sehr kurz ist, ist hier Vorsicht geboten, denn nicht immer ist gewünscht, dass alle die Unterwäsche sehen.
Bei sehr engen Kleidern dagegen ist darauf zu achten, dass die Dessous an keiner Stelle einschneiden, da dies den Gesamteindruck des Kleides zerstören kann.

In diesem Fall empfehlen sich nahtlose Dessous. Zu guter Letzt beeinflusst der Schnitt des Kleides am Oberkörper ebenfalls die Auswahl der passenden Unterwäsche. Bspw. stellen sich besondere Herausforderungen wenn das Brautkleid rücken- oder schulterfrei ist oder aus einem sehr dünnen und transparenten Stoff besteht. Bei beiden Varianten kann es sinnvoll sein, auf hautfarbene Dessous zu setzen, da diese oft unsichtbarer sind als weiße. Weiße Dessous könnten hier durch das Kleid durchscheinen.

Kriterium 2: die Figur

Auch dieser Punkt ist eng gekoppelt mit dem Kleid. Bei einem Kleid mit betontem Ausschnitt kann der BH bei kleinerem Körbchen ruhig etwas pushen. Unter die meisten Brautkleider passt deshalb am besten ein schlichter BH mit Vorderverschluss (denn der trägt weniger auf, als der Verschluss hinten). Dessous können jede Menge dafür tun, die Vorzüge ins rechte Licht zu rücken. Fülligere Bräute dagegen schummeln mit Shapewear einfach ein paar Pfunde weg.

Kriterium 3: der Komfort

hochzeitsdessousDer Tag ist lang und aufregend und das Kleid an sich oft schon Hürde genug. Dessous für die Hochzeit sollten daher nicht einengen. Auf jeden Fall nicht so weit, dass das Atmen praktisch unmöglich wird. Schließlich wollen Sie tanzen und werden vermutlich auch das ein oder andere Spiel mitmachen, das Ihnen Beweglichkeit abverlangt. Wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen und so den Tag in vollen Zügen genießen können.

Kriterium 4: persönlicher Geschmack

Nicht zu vergessen: Was gefällt Ihnen und Ihrem Partner? Das ist natürlich mit einer der wichtigsten Punkte, da nach der Feier, wenn das Hochzeitskleid seine Schuldigkeit getan hat, Sie Ihrem Bräutigam ebenso gefallen möchten wie zuvor. So können Sie mit dem richtigen Dessous perfekt in Ihre Hochzeitsnacht starten.

Wie fast immer im Leben gibt es auch bei Beachtung der Kriterien nicht die Universallösung für alle. Prinzipiell ist ein Hauch an Darunter sehr schön. Wie viel mehr als ein Hauch es sein soll bestimmen das Kleid, die Figur, wie der Tag geplant ist und natürlich auch der Geschmack der glücklichen Braut.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • das unter dem Hochzeitskleid

Bildquelle: Daniel Stricker + Timo Klostermeier - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Das perfekte Dessous unter dem Hochzeitskleid