Der Verlobungsring

Wichtig: Die Intensivität der Liebe steigt nicht mit dem Wert des Verlobungsringes. Aus diesem Grund sind Sie völlig frei. Fühlen Sie sich nicht gezwungen einen teuren Ring zu kaufen. Wenn Sie Ihr Partner liebt, dann freut er sich über die damit verbundene Intension und nicht über den Wert des Rings.

Wo wird der Verlobungsring getragen?

Der Verlobungsring wird in Deutschland an der linken Hand am Ringfinger getragen. Der Ring sollte schlichter als der Ehering sein. Es empfiehlt sich ein Gold oder Silber Ring mit mindestens einen kleinen Diamanten in der Mitte. Für eine bessere Auswahl erhält der Kunde die Gelegenheit zwei Ringe mit zu nehmen, damit er sich mit seiner Mutter, Schwester der Braut oder Freunden darüber einig werden kann, welcher von beiden Ringen seiner zukünftigen Frau am besten gefallen könnte.

Der Kunde hinterlässt Anschrift, zeigt seinen Personalausweis vor und kann beide Ringe mitnehmen, falls er sich nicht sofort für einen Ring entscheiden kann. Er hat jetzt 14 Tage Zeit für eine Entscheidung, muss die Ringe danach wieder zurück zum Juwelier bringen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Ringe online zu kaufen. Dazu bekommen Sie Schablonen geschickt um die Ringgröße zu ermitteln.

Haben Sie schon Ideen für einen romantischen Antrag? mehr lesen

Was kostet ein Verlobungsring?

verlobungDie Kosten für einen Verlobungsring sollten dem individuellen Einkommen des Käufers angepasst werden. Da der Verlobungsring als Zeichen der Verbundenheit und Liebe zweier Menschen mit Heiratsabsichten symbolisiert, sollte der Ring zwischen 100-200 Euro kosten. Mit einem Diamanten steigt der Wert und die Kosten.

Zwei Diamanten sind eine gute Lösung für den Verlobungsring, weil damit sowohl der zukünftige Bräutigam als auch die Braut jeweils einen Diamanten als Symbol ihrer Liebe wählen und damit zeigen, dass sie sich wie zwei wertvolle Diamanten betrachten.

verlobungsringDer Preis für den Verlobungsring mit zwei Diamanten sollte zwischen 1000 bis 1500 Euro betragen. Eine Gravur mit dem Namen der Verlobten in den Ringen eingraviert, empfiehlt sich in Auftrag zu gegeben, damit die Verlobungsringe eine zusätzliche, sehr persönliche Note erhalten. Danach gilt es noch zu klären, ob der Juwelier ein festliches Ringkissen bereit stellt, damit der Käufer den Ring in einem stimmungsvollen Moment seiner zukünftigen Verlobten darbieten kann.

Das Ringkissen sollte zusammen mit den Ringen käuflich erworben werden, damit es als Erinnerung an die Verlobung dienen kann. Schlußendlich bezahlt der Kunde eine Kaution für die ausgeliehenen Verlobungsringe.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • hochzeitsschuhe mit diamanten in stuttgart

Bildquelle: Maja Dumat + Sandra Schmitz / pixelio.de - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Der Verlobungsring