Das sind die besten Hochzeitsspiele

Die eigene Hochzeit ist ohne Frage ein Highlight im Leben jedes Menschen. Für das Brautpaar prägt sich dieser Tag wie kaum ein Zweiter in das gemeinsame Gedächtnis ein. Doch Hochzeiten können für die Gäste unter Umständen eine schnarchige Angelegenheit sein, insbesondere, wenn eine langweilige Rede der nächsten folgt.

brautstrauss-werfenFür Abwechslung und Spaß können Hochzeitsspiele sorgen, denn sie lockern jede Feier auf und sorgen für ein kurzweiliges Fest. Idealerweise sollten die Hochzeitsspiele dem Brautpaar gefallen, die Gäste einbeziehen und möglichst ohne Fremdschäm-Faktor zu einer ausgelassenen Stimmung beitragen. Dieser Artikel stellt vier der besten Hochzeitsspiele vor.

1.Hochzeitsspiel: Steckbriefe raten

Dieses Spiel eignet sich besonders für den Beginn einer Feier, damit sich die Gäste untereinander besser kennenlernen und direkt Anknüpfungspunkte für spätere Gespräche haben. Zunächst sollte das Brautpaar zusammen mit der Einladung an jeden Hochzeitsgast einen kleinen Steckbrief zum Ausfüllen versenden. Dabei dürfen nicht zu viele Angaben zum Aussehen der Person gemacht und der Name nicht genannt werden. Bei der Hochzeitsfeier zieht schließlich jeder Gast eine Karte und muss erraten, um welche Person es sich handelt – Spaß ist vorprogrammiert!

2. Hochzeitsspiel: Das Glücksrad

Jeder hat gerne die Chance auf einen Hauptgewinn. Bei der Hochzeit darf man glauben, dass die Brautleute diesen bereits gelandet haben, indem sie die Liebe fürs Leben gefunden haben. Die übrigen Gäste wollen natürlich auch was ab vom Glück. Dafür kann man ein Glücksrad aufstellen und eine kleine Sammlung an Gewinnen bereitstellen, die dann an die Glücklichen überreicht werden. Wer das Ganze noch weiter treiben will, richtet ein Mini-Casino ein: Hier kann dann Blackjack oder Poker gezockt werden und auf mobilen Endgeräten (Tablets oder Handys) bietet sich der Besuch in Online-Glücksspielhäusern wie dem Mr Green Online Casino und anderen einschlägigen Seiten an. Den Einsatz müssen hier die Gäste aber schon selbst übernehmen.

3. Hochzeitsspiel: Das Wedding-Quiz

Ein echter Klassiker unter den Hochzeitsspielen ist das Ehetauglichkeitsquiz, bei dem getestet wird, wie gut sich das Brautpaar kennt. Eine zumeist lustigere Variante dieses Spiels bezieht die Hochzeitsgäste mit ein und prüft, wie gut diese über das Brautpaar Bescheid wissen. Die Frischvermählten stellen Fragen über ihr Kennenlernen, ihre Beziehung, gemeinsame Urlaube oder sich selbst, die die Gäste beantworten müssen. Für große Erheiterung sorgen auch Fragen nach Anekdoten aus der Kindheit des Brautpaars. Besonderen Pepp bekommt das Spiel, wenn die einzelnen Tischen um den Sieg spielen: Gewonnen hat der Partytisch, der die meisten richtigen Antworten liefern konnte.

4. Hochzeitsspiel: Brautband-Werfen

Ja, richtig gelesen, es geht ausnahmsweise nicht um den Blumenstrauß der Braut, sondern um ihr Strumpfband. Die Tradition des Brautband-Werfens kommt ursprünglich aus England und eignet sich besonders gut für den Übergang zur Party.Der Bräutigam schiebt vor den Augen der Hochzeitsgesellschaft das Kleid seiner Braut Stückchen für Stückchen nach oben, bevor er ihr Strumpfband meist unter dem Grölen der Zuschauer abnimmt und es in die versammelte Menge der männlichen Junggesellen wirft. Dem Fänger des Strumpfbandes wird eine baldige Hochzeit vorhergesagt.

Mit diesen vier und weiteren Spieltipps wird der schönste Tag des Lebens nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für die Hochzeitsgäste unvergesslich (lustig)!

Bildquelle: hochzeitsfotograf - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Das sind die besten Hochzeitsspiele