Das perfekte Styling für die Hochzeit

Die Hochzeit stellt einen ganz besonderen Meilenstein auf dem eigenen Lebensweg dar. Folglich ist die Bedeutung des perfekten Looks besonders hoch einzustufen. Doch worauf ist aus Sicht der Braut zu achten, um zu einem souveränen Auftritt zu finden, der den eigenen Vorstellungen entspricht?

Genügend Zeit einplanen

OLYMPUS DIGITAL CAMERAGenerell ist es von Bedeutung, genügend Zeit für das Styling selbst einzuplanen. Am Tag der Hochzeit selbst müssen verschiedene Termine sicher getimt werden, um nicht mit einem Mal aus dem Rhythmus zu geraten. Wird zum Beispiel die ersehnte Frisur im Vorfeld nicht mit dem Friseur abgesprochen, so können allein die offenen Fragen für eine Verzögerung sorgen, die sich später nicht mehr einholen lässt.

Auf der anderen Seite kann etwa das Haarstyling schon im Vorfeld getestet werden. Die Mehrkosten dieses Schrittes halten sich in Grenzen. Doch von nun an ist klar, wie viel Zeit auf dem Friseurstuhl eingeplant werden muss und zu welchem Resultat dies letztlich führt.

Auf Hilfe & Qualität setzen

Auch beim Make-Up ist es von Bedeutung, auf Qualität zu setzen. Verschiedene Premiumhersteller, wie zum Beispiel Givenchy, sind für ihre hochwertigen und zuverlässigen Produkte bekannt. Dort ist es möglich, ein einheitliches Set zu erwerben, welches am Tag der Hochzeit aufgetragen werden kann.

Besonders unter dem freudigen Stress, den das Hochzeitsfest mit sich bringt, kann die Geduld für das Auftragen des perfekten Make-Ups verloren gehen. In vielen Fällen lohnt es sich deshalb nicht nur beim Styling der Haare, auf professionelle Hilfe und Unterstützung zu setzen. Mit zwei weiteren geschickten Händen, die sich der Aufgabe bewusst sind, fällt es am Ende deutlich leichter, das gewünschte Resultat zu erreichen und damit für die Grundlage des perfekten Auftritts zu sorgen. Auch hier können die wichtigsten Grundlagen bereits im Vorfeld abgesprochen werden, um mögliche Missverständnisse aus der Welt zu schaffen.

Weniger ist mehr

Seit vielen Jahrzehnten zeichnen sich Hochzeitsfotos durch eine authentische Ausstrahlung des Paares aus. Diese geht leicht verloren, wenn zu viel Make-Up ins Spiel gebracht wird. Die Dosierung sollte aus diesem Grund deutlich niedriger angesetzt werden, als etwa für das abendliche Ausgehen mit den Freundinnen.

Ein großer Bogen muss derweil um alle knalligen Farben gemacht werden. Diese haben im Make-Up für das perfekte Styling schlichtweg nichts zu suchen. Sie scheinen den eigentlichen Typ kaschieren zu wollen, was einer authentischen Ausstrahlung gänzlich im Wege steht. Herrschen wenige Tage vor der Hochzeit noch immer Unklarheiten vor, so ist es stets möglich, professionelle Hilfe für diesen Weg in Anspruch zu nehmen und sich dort unterstützen zu lassen. Um direkt vor Ort von den Profis geschminkt zu werden, müssen in der Regel niedrige dreistellige Beträge eingeplant werden.

Unter dem Strich zeigen sich einige Grundsätze, die auf dem Weg zum perfekten Styling zu beachten sind. Natürlich ist es trotz diverser NoGo’s, die sich in den letzten Jahren rund um den großen Tag im Leben entwickelt haben, noch immer möglich, eigene Ideen zum Ausdruck zu bringen und so für ein individuelles Flair zu sorgen. Ein frühzeitiger Blick in den Spiegel ist dennoch ein zentraler Schritt, um sich von den bisherigen Ergebnissen zu überzeugen.

Bildquelle: Brautschmuck.org - Pixelio.de


Sie lesen gerade: » Das perfekte Styling für die Hochzeit