Brautfrisuren & Hochsteckfrisuren zur Hochzeit

Was zeichnet eine Hochzeitsfrisur aus? Sie fällt auf und nicht zusammen. Für jede Haarlänge und jeden Haartyp gibt es unzählige Möglichkeiten, eine interessante und schöne Hochzeitsfrisur zu kreieren.



Die Frisur:

Das Wichtigste dabei ist die Wahl eines guten Friseurs, der ein gutes Gespür für Ihre Haare und auf dem Gebiet der Hochzeitsfrisuren Erfahrungen hat. Eine oft gewählte Variante ist die Hochsteckfrisur, gern aufgelockert durch einzelne Lockensträhnen, die romantisch das Gesicht umspielen.

brautfrisur-hochzeitsfrisurEine Hochsteckfrisur will gekonnt sein und vor allem auch „unzerstörbar“ festgesteckt sein, denn der Tag der Trauung und Feier ist anstrengend und die Frisur meist vielen Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Wind und Sonne, bspw. im Hochzeitsauto oder bei der Kutschfahrt und im Oldimer Cabrio, Bewegungen und Drehungen bei der Feier oder beim Tanz oder im schlimmsten Fall sogar Regen.

So eine Frisur muss also viel aushalten und dabei immer noch aussehen, als ob sie gerade erst gemacht worden wäre.

Auch hier gilt, nehmen Sie sich Zeit für einen Probetermin beim Friseur. Vergessen Sie dabei Ihre Accessoires nicht, wie bspw. den Brautschleier, Deko-Haarspangen oder Ihre Tiara, denn diese müssen natürlich auch bei der „Generalprobe“ sitzen und in die Frisur eingearbeitet werden.

Ein guter Friseur wird dabei viele Tricks und Kniffe auf Lager haben und Ihnen beratend zur Seite stehen. Sollten Sie nicht zufrieden sein, wechseln Sie den Friseur und lassen Sie sich erneut einen Probetermin geben.

Das ist zwar aufwendig und kostspielig, aber im Endeffekt lohnt es sich, denn Sie werden mit vielen „Oh´s“ und Ah´s“ von Ihren Hochzeitsgästen bestaunt werden.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • frisur standesamtliche trauung kurzhaar


Sie lesen gerade: » Brautfrisuren & Hochsteckfrisuren zur Hochzeit