Brautaccessoires & Zubehör

Zu den vielen Vorbereitungen die man im Laufe der Hochzeitsplanung zu treffen hat, gehört natürlich vor allem die Ausstattung der Braut. Mit dem Brautkleid allein ist es allerdings noch lange nicht getan, um das Outfit für den großen Tag perfekt abzurunden benötigt Frau noch viele kleine Brautaccessoires die der Gattin in spe noch ein kleines bisschen mehr Charme und Schönheit verleihen.

Diademe sind ein Brautaccessoire, das für viele Frauen unverzichtbar ist. Welche Frau hat nicht als Kind heimlich davon geträumt eine Prinzessin zu sein. Kleine Krönchen oder Diademe zur edlen Hochzeitsrobe lassen diesen Traum wahr werden.

hochzeitspaarAuch Brauthandschuhe sind noch lange nicht aus der Mode gekommen und verleihen dem Gesamtbild der Braut zusätzlich Eleganz. Man denke dabei nur an den Film “Früstück bei Tiffanys” mit  Audrey Hepburn. Brauthandschuhe müssen übrigens nicht die gesamte Hand bedecken, gerade im Sommer empfehlen sich Stulpen, die mit einer Schlaufe um den Mittelfinger befestigt sind.

Brautstrümpfe sind sicherlich auch nicht jederfraus Sache. Vor allem in den Sommermonaten, in denen die meisten Hochzeiten stattfinden, wird oft darauf verzichtet. Da die Brautstrümpfe unter den meist bodenlangen Kleidern ohnehin nicht sichtbar sind, kann man also getrost auch auf sie verzichten. Nicht weglassen sollte man allerdings das Strumpfband, oft Gegenstand von Hochzeitsbräuchen und Spielen und ein kleines erotisches Geheimnis der Braut.

Nicht nur das Hochzeitskleid, sondern vor allem auch das “Darunter” spielt in der Hochzeitsnacht eine große Rolle. Hochzeitsdessous sollen einerseits praktisch und bequem sein, denn die Braut trägt sie ja den ganzen Tag über, andererseits sollen Sie aber auch verführerisch und sexy sein. Da es schwierig ist, diese beiden Varianten mit nur einem Dessous unter einen Hut zu bringen, entscheiden sich viele Bräute gleich für zwei Dessous. Als kleine Verführung eignet sich ein Hochzeitskleid in Spitze. Für das Brautkleid werden gern Figur formende Mieder verwendet, während man für die Hochzeitsnacht dann ruhig zu etwas Gewagterem und Aufreizenderem greifen darf.

Die bevorzugte Farbe für Brautdessous ist nach wie vor das klassische Weiß oder Champagnertöne, ebenso wie für alle anderen Brautaccessoires. Da der Hochzeitstag jedoch eine einmalige und ganz besondere Angelegenheit ist, wieso nicht für die abendlichen Dessous einmal eine ganz  neue Farbvariante wählen wie bspw. die angesagten Beerentöne oder auch die Farbe Blau. Immerhin sollt lat Hochzeitssprichwort etwas Blaues nicht fehlen.

Um Lippenstift, Puder und Reserve- Haarnadeln elegant zu verstauen, tragen viele Bräute kleine Brautbeutel. Ein Brautbeutel ist ungemein praktischer als eine Handtasche, da man diesen einfach um das Handgelenk hängt, ohne dass er während der Zeremonie störend wirkt. Natürlich gibt es noch unzählige weitere Brautaccessoires, die ihren schönsten Tag immer noch ein wenig prunkvoller und eleganter gestalten könnten. Übertreiben Sie die Details und zusätzlichen Accesoires allerdings nicht, denn ein “Zuviel” wirkt schnell auch überladen und zerstört damit die ursprünglich gewünschte Wirkung. Oftmals ist weniger dann auch mehr und schont nicht zuletzt Ihren Geldbeutel.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • alles für bräute


Sie lesen gerade: » Brautaccessoires & Zubehör