Beleuchtung bei der Hochzeitsfeier

Zu jedem Anlass die richtige Beleuchtung

Ob mit Freunden im Sommer im Garten oder bei einem romantischen Abendessen oder bei der Hochzeitfeier, die geeignete Beleuchtung kann über den Verlauf eines Abends entscheiden. Falsches Licht kann eine kalte und „sterile Stimmung“ hervorrufen, während durch warmes und natürliches Licht eine heimische und gemütliche Atmosphäre kreiert werden kann.

Dass sich immer mehr Deutsche mit einer praktischen Beleuchtung einerseits und passendem Ambiente in den einzelnen Räumen andererseits auseinandersetzen, wurde bereits in Studien erörtert. Umfragen legten offen, dass für viele Menschen das richtige Licht wichtiger ist als die Einrichtung.

Schatten und Lichtinseln

hochzeitkerzenGrundlegend für eine richtige Beleuchtung sind Lichtinseln und Schatten. Ein Verzicht darauf führt schnell zu dem Gefühl, in einer Wartehalle zu sitzen. Das heißt, dass ein Raum niemals durchgehend gleich beleuchtet werden sollte. Stärkeres und schwächeres Licht muss sich abwechseln und auch schattige Bereiche sind durchaus in Ordnung. Ausschlaggebend ist daher eine richtige Lichtplanung.

Daher ist es beim Haus- oder Wohnungsbau empfehlenswert ein für den Geschmack passendes Konzept zu entwickeln, beschreibt die Badische Zeitung in einem Beitrag. Grundsätzlich gilt: Die Beleuchtung des Raumes muss seinem Zweck dienen. Entsprechend sollten in einer Küche andere Lichtquellen verwendet werden, als in einem Wohnzimmer. Welches Licht und welche Lampenmodelle in den jeweiligen Räumen gut passen, ist beim Anbieter Leuchtenzentrale zu begutachten. Wichtig sind genügend Steckdosen, egal, ob innerhalb des Hauses oder auf den Außenflächen, um die verschiedenen Lampen nutzen zu können.

Verschiedene Lichtquellen für unterschiedliche Zwecke

Hier gilt es, zu differenzieren zwischen der Außenbeleuchtung und der Beleuchtung innerhalb des Hauses. Beide Bereiche spielen bei einem zweckmäßigen Lichtkonzept eine wichtige Rolle. Es gilt also vorbereitet zu sein, unabhängig davon, ob auf einen Abend zu zweit oder ein Sommerfest im Garten. Jede Situation wird von der Wahl der Lichtquellen entscheidend beeinflusst und so kann die Beleuchtung maßgeblich entscheidend sein, ob bei einem romantischen Abend zweisame Stimmung erzeugt wird, oder nicht.

Innenräume

Jeder Raum in einem Haus dient unterschiedlichen Zwecken. Während es in einem Badezimmer ratsam ist gleichmäßiges Licht von allen Seiten zu erzeugen, spielen in einem Wohnzimmer andere Aspekte eine übergeordnete Rolle.

Der Speisesaal und Essbereich

Der Raum, in dem sich vermutlich am liebsten aufgehalten wird, braucht ein durchdachtes Konzept. Hier ist es ratsam verschiedene Lichtquellen zu verwenden, um die Beleuchtung an die Nutzung des Raumes sowie an die Tages- und Jahreszeit anzupassen. Dabei verschaffen auch kleine Scheinwerfer in Nischen, sowie Bilderlampen ein besonderes Flair. Bezüglich des Esstisches ist eine herabhängende Lampe mit Dimmer zu empfehlen, die den Tisch in ein warmes Licht taucht. Dazu passende schöne Lampenschirme finden Sie hier. In Kombination mit ein paar Kerzen lässt sich so schnell und unkompliziert eine romantische Stimmung erzeugen.

Ruhe und Entspannung im Schlafzimmer

Im Schlafzimmer geht es einerseits um eine beruhigende Atmosphäre, andererseits aber ebenso um Funktionalität. Bettleuchten sollten drehbar sein, damit bei angenehmem und nicht blendendem Licht gelesen werden kann. Darüber hinaus verbreiten Wandleuchten, die nach oben gerichtet sind ein beruhigendes Gefühl. Im Grunde geht es darum, durch sanfte Lichter eine entspannte Atmosphäre zu erzeugen.

Treppen und Flure

Funktionalität und Sicherheit stehen in den Fluren sowie im Treppenbereich im Vordergrund. Eine starke Beleuchtung ist hier vonnöten. Dennoch ist es ratsam, auf Strahler zu verzichten, da diese häufig blenden. Als Alternative werden eingelassene Deckenleuchten oder Wandlampen empfohlen.

Badezimmer

Im Badezimmer sollte ein ausreichendes und gleichmäßiges Licht von allen Seiten verwendet werden. Darüber hinaus ist es praktisch, den Spiegel separat zu beleuchten, damit Rasieren oder Schminken erleichtert werden.

Außenanlagen

Für Gartenbesitzer außerdem die Außenbeleuchtung eine wichtige Rolle. Zunächst aus rein pragmatischen Gründen. Der Bereich vor der Tür und gegebenenfalls die Auffahrt müssen bei Dunkelheit hell erleuchtet sein. Denn der Hausbesitzer ist, vergleichbar mit der Streupflicht, dafür verantwortlich, dass Briefträger oder Paketzusteller nicht in seiner Auffahrt stürzen. Bewegungsmelder sind hier empfehlenswert, das ist nicht nur sparsam, sondern schreckt auch Einbrecher ab. Des Weiteren bietet sich ein Garten oder eine Terrasse für eine passende Beleuchtung an. Auch hier lässt sich durch Fackeln oder geeignete Außenleuchten eine Atmosphäre erzeugen, die zum Verweilen einlädt. Wie die Grünflächen und Beete beleuchtet werden, ist jedem selbst überlassen, es gibt diverse unterschiedliche Möglichkeiten. Auch hier ist es ratsam Lichtinseln und Schatten zu erzeugen. Ästhetik und warmes Licht können, besonders in der dunklen Jahreszeit, die Qualität des Gartens enorm aufwerten.

Kerzen als Garant für Romantik

Der Klassiker ganz ohne Steckdose, die Kerze. Sie schafft zuverlässig warme und sanfte Beleuchtung, schließlich wäre es absurd, einen romantischen Abend unter einem hellen Neonlicht zu verbringen. Aber es gilt zu beachten, dass zu viel Kerzenlicht falsche Signale sendet. Es kommt also auf die richtige Dosierung an. Bei einem ersten gemeinsamen Treffen wäre es sicherlich übertrieben, ein Meer von Kerzen anzuzünden.

Ein passendes Lichtkonzept für das Traumhaus

Das richtige Licht nutzt einerseits der Funktionalität des Raumes und schafft andererseits Wohlbefinden. Egal, ob Romantik im Wohn- oder Außenbereich oder eine gut ausgeleuchtete Küche, jeder Raum sollte seinem Nutzen entsprechend beleuchtet werden. Um eine Wohlfühlatmosphäre zu erzeugen oder konzentriert arbeiten zu können, sollten daher einige Hinweise und Aspekte bei der Planung und Gestaltung berücksichtigt werden.


Von Besuchern verwendete Suchanfragen:
  • welche beleuchtung ist für eine hochzeitsfeier gut

Bildquelle: commons.wikimedia.org © Smarthur80 (CC-BY-SA-3.0)


Sie lesen gerade: » Beleuchtung bei der Hochzeitsfeier